Intravitreale Injektion

Eine direkte Injektion in den Glaskörper bietet die Möglichkeit, das Medikament ohne systemische Nebenwirkungen in hoher Konzentration direkt an den gewünschten Ort zu bringen. Dafür stehen einige Medikamente zur Verfügung, welche bei verschiedenen Krankheiten gezielt in das Auge injiziert werden. Für wesentliche Augenkrankheiten stehen hochwirksame Medikamente für die Behandlung zur Verfügung. Sollten Sie weitere Informationen zu diesem Thema benötigen oder Fragen zum genauen Behandlungsablauf haben sprechen Sie und bitte darauf an! Wir stehen Ihnen immer gerne Frage zur Seite wenn es darum geht Sie auch schon im Vorfeld einer Behandlung optimal aufzuklären.

Anwendungsmöglichkeiten

Die Injektion von Medikamenten in den Glaskörper des Auges ist eine moderne Therapieform die bei Netzhaut-, Makula- und Glaskörpererkrankungen zum Einsatz kommt. In der Regel ist eine mehrfache oder regelmäßige Behandlung notwendig.

  • Behandlung der neovaskulären (feuchten) altersabhängigen Makuladegeneration (AMD).
  • Behandlung einer Sehkraftbeeinträchtigung infolge eines diabetischen Makulaödems (DMÖ).
  • Behandlung einer Sehkraftbeeinträchtigung infolge eines Makulaödems aufgrund eines retinalen Venenverschlusses.
  • Behandlung einer Sehkraftbeeinträchtigung infolge einer chorioidalen Neovaskularisation (CNV) aufgrund einer pathologischen Myopie (Kurzsichtigkeit).
  • Behandlung einer Sehkraftbeeinträchtigung durch vitreomakulären Traktion.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

Sollten Sie weitere Informationen zu diesem Thema benötigen oder Fragen zum genauen Behandlungsablauf haben sprechen Sie und bitte darauf an! Wir stehen Ihnen immer gerne zur Seite wenn es darum geht Sie auch schon im Vorfeld einer Behandlung optimal aufzuklären. Nutzen Sie das folgende Formular um einen Termin mit uns zu vereinbaren (Bitte wählen Sie die Datum und Uhrzeit immer während unserer Öffnungszeiten). Wir werden uns so bald wie möglich bei Ihnen zurückmelden um Ihnen den gewünschten Praxisbesuch zu bestätigen oder gemeinsam mit Ihnen einen alternativen Temin abstimmen.

Sprechzeiten

Montag - Dienstag:
08.00 - 12.00 | 14.00 - 18.00


Mittwoch:
08.00 - 13.00 | Der Nachmittag ist für Operationen reserviert


Donnerstag:
08.00 - 12.00 | 14.00 - 18.00


Freitag:
08.00 - 13.00

OBEN