Die Netzhaut

Die Retina mit ihrem mehrschichtigen, hoch spezialisierten Nervengewebe kleidet den größten Teil der Innenfläche des Augapfels aus. Auf dieser Augeninnenhaut wird das einfallende Licht nachdem es Hornhaut und Augenlinse passiert hat und im zentralen Teil der Netzhaut auftrifft in Nervenimpulse umgewandelt. Dieser Bereich mit der größten Anzahl an Sehzellen wird auch Makula genannt.

Netzhauterkrankungen und Diagnose

Zur Diagnose von Netzhauterkrankungen stehen eine Reihe verschiedener Untersuchungsmethoden zur Verfügung. Dazu zählt die Fluoreszenzangiographie (FAG) sowie die optische Kohärenztomographie (OCT). Mit Hilfe dieser Methoden lässt sich der exakte Zustand der Netzhaut des Patienten diagnostizieren. Zu den gefährlichsten Krankheiten zählt die altersbedingte Makuladegeneration (AMD). Trotz nicht vorhandener Blutgefäße findet ein fleißiger Stoffwechsel in der Makula statt. Kann diese Versorgung krankheitsbedingt nicht aufrechterhalten werden kommt es zu Wahrnehmungsproblemen. Eine spezielle Form dieser Erkrankung ist die feuchte AMD welche aufgrund undichter Blutgefäße eine Wasseransammlung unter der Netzhaut verursacht. Solch ein Makulaödem hat eine starke Beeinträchtigung der Sehkraft zur Folge.

Therapie

Die Injektion von Medikamenten in den Glaskörper des Auges ist eine moderne und schmerzfreie Methode die regelmäßig oder dauerhaft angewandt gute Ergebnisse erzielt. Die Behandlung der feuchten AMD setzt eine detaillierte Untersuchung voraus und regelmäßige Verlaufskontrolle voraus um einen Sehverlust zu vermeiden.

Info-Box

Informieren Sie sich über individuelle Zusatzleistungen zur Diagnose und Behandlung von Netzhauterkrankungen.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

Sollten Sie weitere Informationen zu diesem Thema benötigen oder Fragen zum genauen Behandlungsablauf haben sprechen Sie und bitte darauf an! Wir stehen Ihnen immer gerne zur Seite wenn es darum geht Sie auch schon im Vorfeld einer Behandlung optimal aufzuklären. Nutzen Sie das folgende Formular um einen Termin mit uns zu vereinbaren (Bitte wählen Sie die Datum und Uhrzeit immer während unserer Öffnungszeiten). Wir werden uns so bald wie möglich bei Ihnen zurückmelden um Ihnen den gewünschten Praxisbesuch zu bestätigen oder gemeinsam mit Ihnen einen alternativen Termin abstimmen.

Sprechzeiten

Montag - Dienstag:
08.00 - 12.00 | 14.00 - 18.00


Mittwoch:
08.00 - 13.00 | Der Nachmittag ist für Operationen reserviert


Donnerstag:
08.00 - 12.00 | 14.00 - 18.00


Freitag:
08.00 - 13.00

OBEN